AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
(Stand: Mai 2017)

 

1. Geltungsbereich
Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.
 
2. Vertragspartner, Vertragsschluss
Der Kaufvertrag kommt zustande mit MusicFillingStation. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart (siehe weiter unten).
 
3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.
 
4. Lieferbedingungen
Wir liefern digitale Güter ausschließlich mittels eines an den Käufer bereitgestellten Download-Links. Ein gekauftes Produkt ist bis zu 5 Mal nach dem Kauf downloadbar. Eine physische Lieferung erfolgt nicht.
 
5. Bezahlung
In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:
 
PayPal, PayPal Plus
Express Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
 
6. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum und darf bis dahin nicht in Projekten oder Prod uktionen jedweder Art eingesetzt werden.
 
7. Nutzungsrechte (Lizenz)
Die käuflich erworbenen digitalen Inhalte dieser Webseite (Musikstücke, Sounds, Loops) räumen Ihnen die zeitlich und räumlich unbegrenzte, nicht exklusive Nutzung für den Einsatz in eigenen online oder offline Produktionen ein - z.B. als Hintergrundmusik für Filme, Präsentationen, Soundlogos, Spiele, Werbung. Hierbei gilt: die gekaufte Menge eines Produktes entspricht jeweils der Anzahl verschiedener Nutzungsarten je Projekt. Die Nutzungsarten sind unten beispielhaft aufgeführt. Beispiel: Sie produzieren ein Youtube-Video für eine App, einen TV-Werbespot, die entsprechende App und machen dazu einen Radiowerbespot. Dann kaufen Sie eine Menge von 3 für jede Nutzungsart (Bild & Ton, Audio, Software). Es ist egal. wie viele Videos Sie dann senden oder aufführen oder wie oft der Radiospot gesendet wird bzw. wie oft die App geladen oder verkauft wird. Es fallen keine weiteren Kosten an. Vertreiben sie aber eine weitere App und erstellen dazu ein zweites neues Video, so gilt dies als neues Projekt und Sie benötigen wieder neue Lizenzen.
 

Nutzungsarten (inklusive Online)

Bild & Ton  Video- oder Filmproduktion, Präsentationen, Webinare, Animationen und sonstige Bewegtbilder, Ton/Bild-Werbung...
Audio Hörbücher, Hörspiele, Radiosendungen, Podcast, sonstige Hörwerbung, Veranstaltungen, Supermarkt-Beschallung, Geschäfte, Einkaufszentren, Hotelwesen und Gastronomie, Produkte mit Audiounterstützung, Warteschleifenmusik, Anrufbeantworter, Soundlogo...
Software  Software (auch Spiele oder Apps) inkl. digital vertriebener Produkte
Physische Produkte Vertriebene Produkte mit fest integrierter audiovisueller Unterstützung (z.B. Navgiationssysteme)

 

Beispiel: Sie produzieren ein Youtube-Video für eine App, einen TV-Werbespot, die entsprechende App und machen dazu einen Radiowerbespot. Dann kaufen Sie eine Menge von 3 für jede Nutzungsart (Bild & Ton, Audio, Software). Es ist egal. wie viele Videos Sie dann senden oder aufführen oder wie oft der Radiospot gesendet wird bzw. wie oft die App geladen oder verkauft wird. Es fallen keine weiteren Kosten an. Vertreiben sie aber eine weitere App und erstellen dazu ein zweites neues Video, so gilt dies als neues Projekt und Sie benötigen wieder neue Lizenzen.
 
Die Musikstücke und Loops dürfen für Projektzwecke gekürzt, ein- , über- und ausgeblendet werden oder nur ausschnittsweise eingesetzt werden. Es darf ohne schriftliche Genehmigung des Urhebers kein auf das Musikstück produzierter Gesang oder sonstiger verfremdender musikalischer Inhalt beigemischt werden (z.B. weitere Instrumentierungen), um das Musikstück beispielsweise als eigenständiges Werk darzustellen, anzubieten, zu veröffentlichen oder aufzuführen (Remix-Verbot). Ein Weiterverkauf der Musikstücke & Loops einzeln oder als Sammlung bzw. eine Sublizenzierung der Nutzungsrechte an Dritte ist nicht zulässig.
 
Alle Musiktitel sind Eigenkompositionen und-produktionen und frei von Verwertungsrechten wie der GEMA. Ebenso sind sie verlagsrechtefrei. Die Musikstücke werden als MP3 oder WAV-Datei geliefert.
 
Produkte mir einem Preis von 0,00 € dürfen nur in nicht-kommerziellen, privaten Produktionen eingesetzt werden. Es darf damit keine Erwerbsabsicht verbunden sein.
 
8. Gewährleitung & Garantien
Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist, bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart oder soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.
 
9. Haftung
Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung, bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.
 
10. Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

AGB erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.